Gepostet: 27.08.2019

Praxis für Osteopathie in Duisburg und Moers

AOK Nordost – Die Gesundheitskasse: Zuschüsse für Osteopathie

„Menschen zu einer gesunden Lebensweise motivieren“

Die AOK Nordost erstattet ihren ca. 1,8 Mio. Versicherten bis zu 180 Euro im Jahr für osteopathische Behandlungen bis zu 50 Euro für Naturarzneimittel.

Zuschüsse für Osteopathie, Sportmedizin und Schwimmlernkurse. Zu den neuen Leistungsbausteinen gehören zum Beispiel bis zu 180 Euro für osteopathische Behandlungen, bis zu 50 Euro für Naturarzneimittel. Außerdem werden bis zu 112 Euro für Übernachtung und Verpflegung bezahlt, wenn die Kunden an Präventionskursen teilnehmen, die außerhalb des Wohnorts stattfinden.

Als generelle Voraussetzung für eine Kostenübernahme muss eine ärztliche Bescheinigung vorliegen. Der osteopathische Therapeut, muss für eine Kostenübernahme über eine anerkannte berufliche Qualifikation verfügen. Im Allgemeinen reicht die Mitgliedschaft in einem der anerkannten Berufsverbände für Osteopathen aus.

weiterlesen ... Zuschüsse für Osteopathie
www.aok.de/pk/nordost/inhalt/zusaetzliche-gesundheitsleistungen-bei-der-aok-nordost/

Wir freuen uns auf Sie!
Rufen Sie uns an: 02066 993 15 34
Lassen Sie sich gerne in unserer Praxis in Duisburg und Moers beraten.
www.hilla-osteopathie.de

Quelle & Logo: AOK Nordost
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.